Unsere Wurzeln: Christliche Nächstenliebe.

Die Wurzeln des Einrichtungsverbunds DORNAHOF liegen in der christlichen Nächstenliebe. Sie bildet das stabile Fundament, auf dem unser Tun aufbaut. Das haben alle unsere Standorte und Außenstellen gemeinsam. In ihrer Funktion sind die Standorte jedoch einzigartig auf die Bedürfnisse vor Ort ausgelegt. In §2 unserer Satzung haben wir unsere Aufgabe folgendermaßen beschrieben: "...der Verein setzt sich die Aufgabe, in christlicher Verantwortung Menschen in sozialen Notlagen (insbesondere Menschen in Wohnungsnot, am Arbeitsmarkt benachteiligten Menschen und Menschen mit einer Behinderung und /oder Pflegebedarf) unter Anwendung fachwissenschaftlicher Erkenntnisse zu helfen und sie im Sinne von Teilhabe und Inklusion zu unterstützen..."

Über sich hinaus wachsen.

Jeder von uns hat seine eigene Geschichte. Die Höhen und Tiefen des Lebens zu meistern, gelingt dem einen besser als dem anderen. Der Weg aus einer aussichtslosen Situation ist steinig und endet oft in Resignation. Gut, wenn helfende Hände dann zur Stelle sind.

Einer der Leitgedanken des Einrichtungsverbunds DORNAHOF ist die Achtung vor der Würde jedes Einzelnen.

Wir betrachten den Menschen als Individuum mit all seinen Stärken, aber auch Schwächen, Grenzen und Ängsten. Unsere Gesellschaft tendiert dazu, diejenigen auszuschließen, die in soziale Schieflage geraten sind. Im geschützten Rahmen des Einrichtungsverbunds DORNAHOF streben wir unter Einbeziehung der eigenen Möglichkeiten und Kompetenzen danach, jedem Menschen bestmögliche Hilfe und Unterstützung zu bieten. So wie wir die Verantwortung gegenüber Betroffenen tragen, sehen wir es auch als Teil unserer Arbeit an, unsere Leitgedanken an Mitmenschen weiterzugeben.
Unser Einzugsgebiet reicht weit über Oberschwaben hinaus.

Gemeinsam Stärke zeigen.

Sozialleistungsträger, Kommunen, Dienste und Einrichtungen der Wohnungslosenhilfe, Sozialdienste wie z.B. Bewährungshilfe, Justizvollzugsanstalten, Integrationsfachdienste, Suchtberatungsstellen, Fach- und Krankenhäuser, Betreuungsvereine, Bahnhofsmissionen und viele mehr bilden das dichte Netzwerk, durch das der Einrichtungsverbund DORNAHOF noch gezielter Hilfe leisten kann. Denn erst das Zusammenspiel verschiedenster Einrichtungen ermöglicht es, dass Betroffene über sich hinaus wachsen können.

Ein starker Verbund.

Der DORNAHOF wurde im Jahr 1883 gegründet. Er ist ein Einrichtungsverbund und Teil des Vereins Diakonieverbund
DORNAHOF & ERLACHER HÖHE e.V., zu dem auch die Einrichtung ERLACHER HÖHE gehört. Der DORNAHOF ist Mitglied im Diakonischen Werk Württemberg. Die Arbeit mit Menschen aus christlicher Verantwortung heraus steht im Zentrum unseres Handelns.

Einrichtungsverbund DORNAHOF
Leitbild

Zum Download bitte hier klicken.

Jahresbericht 2018

Zum Download bitte hier klicken

Einrichtungsverbund DORNAHOF
Organigramm

Zum Download bitte hier klicken.

Diakonieverbund
DORNAHOF & ERLACHER HÖHE e.V.
Satzung

Zum Download bitte hier klicken.