Wie spenden

Finanzielle Unterstützung

Der Einrichtungsverbund DORNAHOF ist als gemeinnützig anerkannt. Spenden können steuerlich geltend gemacht werden.

Für Spendenquittungen gilt Folgendes:
Für Spenden bis 200 € benötigen Sie keine spezielle Bescheinigung, die Finanzämter akzeptieren Ihren Bankbeleg als Quittung. Das hilft uns, Versandkosten zu sparen – so haben wir mehr Geld für die Hilfe zur Verfügung. Auf Anfrage stellen wir Ihnen aber auch gerne eine Bescheinigung aus.

Für Spenden über 200 € erhalten Sie auf Wunsch eine Bescheinigung zugesendet, sofern uns alle notwendigen Informationen wie Name und Adresse übermittelt wurden.

Bei vielen Spenden fehlen uns leider oft wichtige Daten, um eine Spendenbescheinigung ausstellen zu können.
Folgende Angaben sind dafür notwendig:
Vorname, Name,
Straße, Hausnummer,
PLZ, Ort

Spendenanlässe

Es gibt viele Anlässe für größere Feste: Zum Beispiel runde Geburtstage, besondere Hochzeitstage oder Firmenjubiläen. Vielen Menschen ist es ein großes Anliegen, den freudigen Anlass mit einem nachhaltigen Sinn zu verbinden. In dem Fall bietet es sich an, die Gäste um Spenden statt Geschenke zu bitten. Nehmen Sie zu uns Kontakt auf, wir beraten Sie gerne welches Projekt im Einrichtungsverbund DORNAHOF gerade besonders Unterstützung benötigt.

Sachspenden

Wir unterstützen am Arbeitsmarkt benachteiligte Menschen und Menschen mit Behinderung. Unsere vielfältigen Programme der Arbeitshilfen unterstützen Menschen beim (Wieder-)einstieg in den Beruf. Wir freuen uns, wenn Sie unsere Arbeitsbereiche gerne auch mit gebrauchter Arbeitskleidung oder Sachgütern unterstützen. Auch freuen wir uns über Sachspenden für unsere Klienten im Betreuten Wohnen und im stationären Bereich.

Kondolenzspende

Geht ein geliebter Mensch, ist dies für die Hinterbliebenen ein schmerzlicher Verlust. Viele Menschen möchten mit dem Gedenken an den Verstorbenen ein Zeichen für das Leben setzen. Sie bitten anlässlich einer Bestattung um Spenden statt Blumen oder Kränze. Wenn Sie anlässlich der Trauerfeier eines Angehörigen um Spenden für den Einrichtungsverbund DORNAHOF bitten möchten, nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir beraten Sie gern, auch wenn Ihnen ein bestimmtes Projekt am Herzen liegt. Ihre Trauergäste können ihre Spende jederzeit per Überweisung abgeben. Bargeldspenden überweisen Sie nach der Trauerfeier mit einem entsprechenden Kennwort auf unser Spendenkonto. Selbstverständlich erhalten Ihre Gäste eine Zuwendungsbestätigung von uns.

SPENDEN

Ihre Unterstützung zählt!

Unser Spendenkonto

DORNAHOF Altshausen
Kreissparkasse Ravensburg
IBAN: DE39 6505 0110 0081 8004 49
BIC: SOLADES1RVB

DORNAHOF Zentrale

Postfach 1155
88357 Altshausen

Tel.: 07584 925 - 0
Fax: 07584 925 - 125
Email: info(at)dornahof.de